©eyetronic_fotolia.com

Aktuelle Meldung

Kostenloser Unternehmenswert-Rechner der Bürgschaftsbank M-V verfügbar. Das Ergebnis wird auf Grundlage der Gewinne ermittelt und dient als erste Orientierung für Ihren Unternehmenswert.

mehr

Datenschutzerklärung

für die Nutzung des Unternehmenswert-Rechners der BMV

Der Schutz personenbezogener Daten bei allen Web-Aktivitäten der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH (BMV) erfolgt in Übereinstimmung mit den Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Diese Datenschutzhinweise geben Ihnen Auskunft darüber, wie die BMV mit Informationen umgeht, die während der Nutzung des Unternehmenswert-Rechners protokolliert werden.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen zu Ihrer Identität, wie beispielweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. Diese Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie sie der BMV freiwillig von sich aus zur Verfügung stellen, z. B. im Feld „Unternehmensname“ oder wenn Sie das Kontaktformular nutzen. Selbstverständlich können Sie uns jederzeit auf postalischem oder elektronischem Wege beauftragen, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen.

Nicht personenbezogen erhobene Daten werden ausschließlich in anonymisierter Form zur kontinuierlichen Optimierung und zur Analyse unseres Webangebotes erhoben und weiterverarbeitet. Bei der Erstellung von anonymisierten Nutzungsprofilen werden dabei Pseudonyme generiert. Dies schließt unter Umständen auch die Verwendung von Cookies ein, die ebenfalls Daten in pseudonymer Form sammeln und speichern. Keinesfalls werden die Daten zur persönlichen Identifizierung eines Besuchers verwendet oder in Zusammenhang mit den Daten über den Träger eines Pseudonyms gebracht.

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Schützenswerte Daten, die zwischen Nutzern und der BMV ausgetauscht werden (z. B. personenbezogene Daten) werden grundsätzlich über verschlüsselte Verbindungen übertragen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Unsere Beschäftigten sind nach § 5 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) auf die besonderen Verschwiegenheitserfordernisse verpflichtet worden.