Aktuelles: Corona-Krise – So hilft die Bürgschaftsbank

Die aktuelle Situation mit der Corona-Krise stellt alle vor Herausforderungen. Viele Maßnahmen werden beschlossen. Auch die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH unterstützen Sie bei der Bewältigung der Krise. Ferner stellen wir Ihnen auch einige informative Links zur Verfügung.

Kopfgrafik_Darlehen

Anträge Darlehen

Haben Ihre Ideen gefruchtet? Mit unseren Darlehen bieten wir Ihnen je nach Bedarf das perfekte Finanzierungsprogramm.

Zu den Anträgen

Wie hoch fällt das Darlehen aus?

Alternative oder Ergänzung

Das ausgereichte Darlehen kann eine Höhe von

  • mindestens 20.000 Euro bis
  • maximal 500.000 Euro betragen. 

Damit können betriebliche Investitionen und/oder Betriebsmittel finanziert werden. Ein Rechtsanspruch auf Gewährung des BMV-Darlehens II besteht nicht.

Das Darlehen wird zu 100 Prozent ausgezahlt.

Die Laufzeit beträgt bei Investitionsdarlehen maximal 20 Jahre, bei Betriebsmitteldarlehen überschreitet sie die Dauer von 8 Jahren nicht.

Die Tilgung erfolgt monatlich. Je nach Vereinbarung können bis zu drei Jahre tilgungsfrei bleiben. Die Zinsen sind separat zu entrichten. Eine vorzeitige Tilgung des Darlehens ist jederzeit möglich.

Auf mehrere Bausteine setzen

Das Darlehen der BMV kann im Rahmen der beihilferechtlichen Fördergrenzen in Kombination mit Zuschüssen, Beteiligungen und Bürgschaften genutzt werden. Ziel sollte es sein, die Finanzierung auf eine breite und solide Basis zu stellen. So kann etwa eine Beteiligung der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (MBMV) dazu verwendet werden, die Eigenkapitalbasis des Unternehmens grundlegend und langfristig zu stärken. Mit einer Bürgschaft der BMV können herkömmliche Hausbankkredite besichert werden, sollten die eigenen vorhandenen Kreditsicherheiten nicht im ausreichendem Umfang vorhanden sein. Mit Darlehen, Bürgschaft und Beteiligung stehen den Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern drei Finanzierungsbausteine zur Verfügung, die  je nach Vorhaben und Bedarf einzeln oder kombiniert ein Vorhaben zu einem Projekt werden lassen.

Ansprechpartner

Mitarbeiter Markt

Lutz Meincke
(Teamleiter/Prokurist)
lutz.meincke@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-54
Fax: +49 (0)385 39 555-754
Mobil: +49 (0)174 943 738 2

 

Michael Meis
(Teamleiter/Prokurist)
michael.meis@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-22
Fax: +49 (0)385 39 555-722
Mobil: +49 (0)173 853 960 7

 

Katja Siemoneit
katja.siemoneit@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-23
Fax: +49 (0)385 39 555-723
Mobil: +49 (0)162 246 998 4

 

Mario Mietsch
mario.mietsch@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-29
Fax: +49 (0)385 39 555-729
Mobil: +49 (0)172 853 365 3

Daniel Schulze
daniel.schulze@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-21
Fax: +49 (0)385 39 555-721
Mobil: +49 (0)173 510 192 2

Danny Jäckel
danny.jaeckel@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-35
Fax: +49 (0)385 39 555-735
Mobil: +49 (0)173 242 869 5

 

Angela Kopelke
angela.kopelke@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-20
Fax: +49 (0)385 39 555-720
Mobil: +49 (0)162 23 01 112

 

Jens Körtge
jens.koertge@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-38
Fax: +49 (0)385 39 555-738
Mobil: +49 (0)162 412 675 3

Kontaktadresse

Bürgschaftsbank
Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Ludwig-Bölkow-Haus
Graf-Schack-Allee 12
19053 Schwerin
PF 16 01 55
19091 Schwerin

Tel.: +49 (0)385 39 555-0
Fax: +49 (0)385 39 555-36

info@bbm-v.de

Beratungstermine

IHK zu Schwerin

04.08.2020
01.09.2020
06.10.2020
03.11.2020
01.12.2020

 

Details hier

IHK zu Rostock

11.08.2020
08.09.2020
13.10.2020
10.11.2020
08.12.2020

 

Details hier

IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern

13.08.2020
10.09.2020
15.10.2020
12.11.2020
10.12.2020

 

Deteils hier

IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, Zweigstelle Greifswald

12.08.2020
09.09.2020
14.10.2020
11.11.2020
09.12.2020

 

Details hier