Ludwig-Bölkow-Haus, Schwerin

Online-Antrag

Bürgschaften in allen Programmen einfach, schnell und bequem online beantragen und mit einer werthaltigen Kreditsicherheit das Vorhaben starten.

Zum Online-Antrag

Wer kann eine Bürgschaft nutzen?

Den Mittelstand im Fokus

Die Bürgschaften der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern sind Wirtschaftsförderer für den regionalen Mittelstand. Unterstützung finden:

  • kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft nach KMU-Definition mit
  • einem Jahresumsatz von bis zu 50 Millionen Euro oder einer Bilanzsumme von bis zu 43 Millionen Euro, mit
  • bis zu 249 Beschäftigten, mit
  • Sitz des Unternehmens in Mecklenburg-Vorpommern und
  • Unternehmen aller Branchen (ausgenommen Primärproduktion in Land- und Forstwirtschaft, Fischerei sowie Schiffbau) und Angehörige der freien Berufe.

KMU-Definition der EU (Jan. 2005)

Unternehmensklassen

Mittlere Unternehmen beschäftigen weniger als 250 Personen und weisen einen Jahresumsatz von maximal 50 Mio. Euro bzw. eine Jahresbilanz von höchstens 43 Mio. Euro auf.

Kleine Unternehmen verfügen über weniger als 50 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz bzw. eine Jahresbilanz von bis zu 10 Mio. Euro.

Bei Kleinstunternehmen liegt die Zahl der Beschäftigten unter 10 Personen und der Jahresunsatz bzw. die jahresbilanz überschreitet nicht 2 Mio. Euro.

Verbundenheitskriterium

KMU sind darüber hinaus alle eigenständigen Unternehmen, Partnerunternehmen sowie verbundene Unternehmen, sofern ihr Kapital oder ihre Stimmrechte nicht zu 25 Prozent oder mehr direkt oder indirekt von einem oder mehreren Unternehmen einzeln oder gemeinsam kontrolliert werden.

Auf einen Blick

Kurz und knapp über die wichtigsten Programme informiert: Mit den neuen Flyern für die Programme BMV classic und BMV express. Einen Überblick über die wichtigsten Programme der BMV und MBMV bietet die Programmübersicht.