Aktuelles: Corona-Krise – So hilft die Bürgschaftsbank

Die aktuelle Situation mit der Corona-Krise stellt alle vor Herausforderungen. Viele Maßnahmen werden beschlossen. Auch die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH unterstützen Sie bei der Bewältigung der Krise. Ferner stellen wir Ihnen auch einige informative Links zur Verfügung.

slideshow_detailseite

Online-Antrag

Bürgschaften in allen Programmen einfach, schnell und bequem online beantragen und mit einer werthaltigen Kreditsicherheit das Vorhaben starten.

Zum Online-Antrag
01.09.20

KfW-Kreditmarktausblick September 2020

Krisenbewältigung braucht Zeit – längere Laufzeiten treiben Kreditneugeschäft

Das Wachstum des von KfW Research berechnete Kreditneugeschäfts mit deutschen Unternehmen und Selbstständigen hat sich im zweiten Quartal kaum verlangsamt. Nach der Verdoppelung des Wachstumstempos in den ersten drei Monaten des Jahres auf 7,3%, lag das Plus der Neuzusagen im zweiten Quartal mit 6% im Vergleich zum Vorjahr nur knapp darunter.

Die Finanzsituation ist aufgrund massiver Umsatzverluste durch die Pandemie äußerst angespannt. Kredite tragen neben anderen Instrumenten maßgeblich zur Deckung der Liquiditätslücken bei. Für die Stabilität der wirtschaftlichen Entwicklung ist es eine gute Nachricht, dass vor allem langfristige Finanzierungen ausgereicht wurden.

Der Schwerpunkt wird auf der Absicherung des Geschäftsbetriebs gelegen haben, während die Investitionsfinanzierung in den Hintergrund rückte. Im weiteren Jahresverlauf rechnet die KfW einem Abflauen der Kreditdynamik: Die laufende wirtschaftliche Erholung entspannt die Liquiditätssituation, während die Nachfrage nach Investitionskrediten noch länger schwach bleiben dürfte.

Den vollständigen Bericht gibt es hier