Ludwig-Bölkow-Haus, Schwerin

Online-Antrag

Bürgschaften in allen Programmen einfach, schnell und bequem online beantragen und mit einer werthaltigen Kreditsicherheit das Vorhaben starten.

Zum Online-Antrag

Der Antrag

Wichtige Entscheidungsgrundlage

Der Antrag auf Übernahme einer Ausfallbürgschaft wird vom Unternehmer in Zusammenarbeit mit seiner Hausbank gestellt. Hierfür gibt es ein entsprechendes Formular, das ausgefüllt, ausgedruckt und unterschrieben gemeinsam mit den übrigen Unterlagen an die Bürgschaftsbank geschickt wird.

Damit in den Standardprogrammen eine zügige Bewertung des Vorhabens durch die BMV erfolgen kann, sollten die Antragsunterlagen möglichst vollständig vorliegen. Dazu gehören als wesentliche Unterlagen:

  • Vorhabensbeschreibung/Unternehmenskonzept/Rentabilitätsvorschau/Liquiditätsplan,
  • Lebenslauf mit beruflichem Werdegang,
  • Gewerbeanmeldung/-genehmigung.

Hinzu kommen vertragliche Unterlagen wie:

  • Gesellschaftervertrag,
  • Handelsregisterauszug,
  • Miet-/Pachtverträge und/oder Grundbuchauszüge,
  • Leasing. und Lizenzverträge,
  • Übernahme-/Kaufverträge.

Diese werden durch folgende betriebswirschaftlche Unterlagen ergänzt:

  • Jahresabschlüsse der letzten Jahre,
  • aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertungen,
  • Selbstauskunft.

Bei der Antragstellung sind die Beihilferegeln der EU sowie die Richtlinien der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern zu beachten.

Kürzer und schneller per BMV express

Im Unterschied zum Standardprogramm wird die 24-Stunden-Bürgschaft BMV express ausschließlich über einen Online-Antrag nachgefragt. In dem verkürzten Verfahren wurde der Umfang der beizufügenden Antragsunterlagen auf wenige Punkte reduziert. Könne alle Erfordernisse unseres Fünf-Punkte-Checks positiv dargestellt werden, ist eine Zusage der BMV so gut wie sicher! Die entsprechenden Belege brauchen der BMV erst in der nachgelagerten Bearbeitung vorgelegt zu werden.

Fünf-Punkte-Check

Folgende Kriterien muss das Kundenunternehmen erfüllen:

  1. Jahresabschluss (bzw. Einnahme-/Überschussrechnung) für ein volles Geschäftsjahr liegt vor (nicht älter als 18 Monate),
  2. Positives Eigenkapital,
  3. Gewinnausweis ("mindestens ein Euro"), erweiterter Cashflow nach saldierten Entnahmen sichert Kapitaldienstfähigkeit,
  4. Keine Negativmerkmale (Überziehung > 30 Tage, Mahnbescheid, Haftbefehl, Eidesstattliche Versicherung),
  5. Creditreform-Index < 300.
Zum Online-Antrag

Unser Versprechen

Eine Entscheidung innerhalb von nur

24 Stunden!

Damit bietet die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern eine der schnellsten und besten Bürgschaften Deutschlands.

Mehr zu BMV express

Ansprechpartner

Markt S-Finanzgruppe/ Genossenschaftsbanken

Lutz Meincke
(Teamleiter/Prokurist)
lutz.meincke@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-54
Fax: +49 (0)385 39 555-754
Mobil: +49 (0)174 943 738 2

Katja Siemoneit
katja.siemoneit@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-23
Fax: +49 (0)385 39 555-723
Mobil: +49 (0)162 246 998 4

Daniel Schulze
daniel.schulze@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-21
Fax: +49 (0)385 39 555-721
Mobil: +49 (0)173 510 192 2

 

Angela Kopelke
angela.kopelke@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-20
Fax: +49 (0)385 39 555-720
Mobil: +49 (0)162 23 01 112

Markt Privatbanken

Michael Meis
(Teamleiter/Prokurist)
michael.meis@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-22
Fax: +49 (0)385 39 555-722
Mobil: +49 (0)173 853 960 7

Mario Mietsch
mario.mietsch@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-29
Fax: +49 (0)385 39 555-729
Mobil: +49 (0)172 853 365 3

Danny Jäckel
danny.jaeckel@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-35
Fax: +49 (0)385 39 555-735
Mobil: +49 (0)173 242 869 5

Kontaktadresse

Bürgschaftsbank
Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Ludwig-Bölkow-Haus
Graf-Schack-Allee 12
19053 Schwerin
PF 16 01 55
19091 Schwerin

Tel.: +49 (0)385 39 555-0
Fax: +49 (0)385 39 555-36
info@bbm-v.de