Ludwig-Bölkow-Haus, Schwerin

Online-Antrag

Bürgschaften in allen Programmen einfach, schnell und bequem online beantragen und mit einer werthaltigen Kreditsicherheit das Vorhaben starten.

Zum Online-Antrag

Die Rahmenbedingungen

Wer kann eine Bürgschaft erhalten?

Die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern ist Wirtschaftsförderer für den regionalen Mittelstand. Unterstützung finden:

  • kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft nach KMU-Definition mit
  • einem Jahresumsatz von bis zu 50 Millionen Euro oder einer Bilanzsumme von bis zu 43 Millionen Euro, mit
  • bis zu 249 Beschäftigten, mit
  • Sitz des Unternehmens in Mecklenburg-Vorpommern und
  • Unternehmen aller Branchen (ausgenommen Primärproduktion in Land-, Forstwirtschaft und Fischerei sowie Schiffbau) und Angehörige der freien Berufe.

Welche Vorhaben können verbürgt werden?

Die verbürgten Finanzierungen sollen dazu dienen, die Wettbewerbsfähigkeit des regionalen Mittelstandes zu sichern beziehungsweise auszubauen. Wir begleiten Erfolg versprechende Vorhaben in den Bereichen:

  • Investition,
  • Warenbestand,
  • Betriebsmittel, Avale
  • Innovationen / F&E.

Umschuldungen und Sanierungskredite können dagegen nicht durch die BMV verbürgt werden.

Mit unserer Bürgschaft unterstützen wir Mittelständler auch in den verschiedenen Phasen des Unternehmens, wie:

  • Existenzgründung,
  • Betriebserweiterung,
  • Betriebsverlegung,
  • Unternehmensnachfolge.

Wann kommt eine Bürgschaft in Frage?

Grundsätzlich ist eine frühzeitige Einbindung der Bürgschaftsbank zu empfehlen. Sobald sich in den Finanzierungsgesprächen zwischen Hausbank und Firmenkunde zeigt, dass dem benötigten Finanzierungsbedarf unzureichende Sicherheiten gegenüberstehen, kann die BMV eingeschaltet werden. Das stellt eine zügige Prüfung und Beurteilung des Vorhabens sicher, aufgrund derer die Hausbank letztlich über die Finanzierung entscheidet. In jedem Fall muss eine Bürgschaft noch vor Beginn der Projektumsetzung nachgefragt werden.

Als in ganz Mecklenburg-Vorpommern tätiger Wirtschafstförderer verfügt die BMV über umfangreiche Marktkenntnisse und jahrelange Erfahrungswerte. Dieses Know-how steht Finanzdienstleistern jederzeit zur Einschätzung von Projekten zur Verfügung.

Wie viel kann verbürgt werden?

Mit Hilfe der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern können bis zu 80 Prozent der gesamten Kreditsumme oder eines Teiles davon abgesichert werden. Dabei sollte das zu verbürgende Finanzierungsvolumen 30.000 Euro nicht unterschreiten. Die Höchstgrenze für eine Bürgschaft der BMV liegt im Normalfall bei einem Kreditumfang von 1,563 Millionen Euro. Im Rahmen der 24-Stunden-Bürgschaft BMV express beträgt der Maximalwert 150.000 Euro bei einem Verbürgungsgrad von bis zu 70 Prozent.

KMU-Definition der EU (Jan. 2005)

Unternehmensklassen

Mittlere Unternehmen beschäftigen weniger als 250 Personen und weisen einen Jahresumsatz von maximal 50 Mio. Euro bzw. eine Jahresbilanz von höchstens 43 Mio. Euro auf.

Kleine Unternehmen verfügen über weniger als 50 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz bzw. eine Jahresbilanz von bis zu 10 Mio. Euro.

Bei Kleinstunternehmen liegt die Zahl der Beschäftigten unter 10 Personen und der Jahresunsatz bzw. die jahresbilanz überschreitet nicht 2 Mio. Euro.

Verbundenheitskriterium

KMU sind darüber hinaus alle eigenständigen Unternehmen, Partnerunternehmen sowie verbundene Unternehmen, sofern ihr Kapital oder ihre Stimmrechte nicht zu 25 Prozent oder mehr direkt oder indirekt von einem oder mehreren Unternehmen einzeln oder gemeinsam kontrolliert werden.

Ansprechpartner

Markt S-Finanzgruppe/ Genossenschaftsbanken

Lutz Meincke
(Teamleiter/Prokurist)
lutz.meincke@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-54
Fax: +49 (0)385 39 555-754
Mobil: +49 (0)174 943 738 2

Katja Siemoneit
katja.siemoneit@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-23
Fax: +49 (0)385 39 555-723
Mobil: +49 (0)162 246 998 4

Daniel Schulze
daniel.schulze@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-21
Fax: +49 (0)385 39 555-721
Mobil: +49 (0)173 510 192 2

 

Angela Kopelke
angela.kopelke@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-20
Fax: +49 (0)385 39 555-720
Mobil: +49 (0)162 23 01 112

Markt Privatbanken

Michael Meis
(Teamleiter/Prokurist)
michael.meis@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-22
Fax: +49 (0)385 39 555-722
Mobil: +49 (0)173 853 960 7

Mario Mietsch
mario.mietsch@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-29
Fax: +49 (0)385 39 555-729
Mobil: +49 (0)172 853 365 3

Danny Jäckel
danny.jaeckel@bbm-v.de
Tel.: +49 (0)385 39 555-35
Fax: +49 (0)385 39 555-735
Mobil: +49 (0)173 242 869 5

Kontaktadresse

Bürgschaftsbank
Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Ludwig-Bölkow-Haus
Graf-Schack-Allee 12
19053 Schwerin
PF 16 01 55
19091 Schwerin

Tel.: +49 (0)385 39 555-0
Fax: +49 (0)385 39 555-36
info@bbm-v.de